Enkelin entdeckt tote Oma: Ehemann unter Tatverdacht

Erkrath (dpa/lnw). Eine 81 Jahre alte Seniorin ist an Weihnachten im rheinischen Erkrath Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Unter dringendem Tatverdacht steht der 88 Jahre alte Ehemann. Die Tat kam erst gestern ans Tageslicht, als eine Enkelin zu einem nachweihnachtlichen Besuch kam und die Leiche fand. Sie alarmierte sofort Rettungsdienst und Polizei. 

Der 88-Jährige wurde noch am Tatort festgenommen. Hinweise auf einen möglichen anderen Täter gebe es nach bisherigen Ermittlungen nicht, hat die Kreispolizei Mettmann heute erklärt. Das Motiv ist noch unklar. Der Ehemann schweige bislang. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet.

28.12.2014 Ta