Falsche Polizisten ergaunern Goldbarren – Seniorin büßt 130.000 Euro ein

Wiesbaden (dpa) – Falsche Polizisten haben von einer älteren Frau Goldbarren im Wert von über 130.000 Euro ergaunert. Die Wiesbadenerin war der Anweisung der Betrüger gefolgt und hat die Barren vor ihre Haustür zur Abholung bereit gelegt. Zuvor war sie mehrfach von den bislang unbekannten Tätern angerufen worden. Diese überzeugten die Frau davon, das Gold von einem angeblichen Polizeibeamten abholen zu lassen und es damit angeblich vor einer vermeintlichen Diebesbande in Sicherheit zu bringen.

12.07.19 wel