Familienstreit eskaliert – Vater und Sohn schlagen auf Tochter und deren Freund ein

Hildesheim (dpa) – Bei einem eskalierten Familienstreit in Schellerten im Landkreis Hildesheim hat ein Vater zusammen mit seinem Sohn auf seine Tochter und deren Freund eingeprügelt. Bei dem Streit sollen auch Schüsse aus einer Schreckschusswaffe abgegeben worden sein, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte. Es sei aber niemand schwerer verletzt worden. Was zu dem Streit führte, war laut dem Beamten zunächst unklar.

Die 17 Jahre alte Tochter hatte sich zusammen mit ihrem 18 Jahre alten Freund in einem Wohnhaus in Schellerten aufgehalten, als am Freitagnachmittag ihr Vater und ihr 14 Jahre alter Bruder hinzukamen. Es sei sofort zum Streit gekommen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Vater und Sohn schlugen auf das Paar ein.

Auch ein hinzugerufener Familienangehöriger habe den Streit nicht beruhigen können, teilte die Polizei mit. Der Mann wurde mit einem Teleskop-Schlagstock und der Schreckschusswaffe bedroht. Einer der Beteiligten habe von einem Balkon aus Schüsse abgegeben, hieß es.

Die Polizei nahm Vater und Sohn zwischenzeitlich fest. Wegen Körperverletzung, Bedrohung und Verstößen gegen das Waffengesetz wird ermittelt. Die Schreckschusswaffe wurde bei einer Durchsuchung beschlagnahmt.

24.07.22 wel