Frau mit Messer verletzt – Täter flüchtet vor Polizei auf eine Insel

Darmstadt (dpa) – In einer Wohnung im südhessischen Darmstadt hat ein Mann heute Morgen eine Frau mit einem Messer an den Fingern verletzt. Festnehmen konnte die Polizei den flüchtigen 28-Jährigen nach umfangreicher Fahndung erst einige Stunden später – und zwar auf einer Insel in dem Bachlauf Modau. Dorthin war der Flüchtige gewatet, wie die Beamten mitteilten.

Zuvor hatte der Bekannte der verletzten 46-Jährigen die Einsatzkräfte unter anderem mit Steinen beworfen. Dann flüchtete er über den Balkon der Wohnung und fuhr mit einem Fahrrad weg. Dabei beschädigte er den Angaben zufolge eine Fensterscheibe des Hauses und die Scheibe eines Streifenwagens.

Die Frau hatte die Polizei gerufen, da ihr Bekannter die Wohnung nach Streitigkeiten nicht verlassen wollte. Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit zu den Hintergründen der Tat.

08.01.23 wel