Frau mit Schussverletzungen in Keller gefunden – 57-Jährige unter Tatverdacht

Zepernick (dpa) – Mit Schussverletzungen ist eine Frau am Neujahrsmorgen im Keller eines Einfamilienhauses in Zepernick (Barnim) aufgefunden worden. Nach Polizei-Angaben wurde die 56-Jährige von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht.

Eine 57-Jährige wurde als Tatverdächtige festgenommen. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Ob ein versuchtes Tötungsdelikt vorliege, müsse ebenso geklärt werden wie das Tatmotiv, hieß es heute weiter. Die Verletzungen der Frau wurden zunächst als nicht lebensbedrohlich eingeschätzt.

01.01.23 wel