Frau vor Wohnhaus erstochen – Polizei fahndet nach Ex-Partner

Saarbrücken (dpa) – Nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Saarbrücken ist gegen einen 46-jährigen Verdächtigen Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Der Mann wird nach wie vor gesucht, teilte ein Sprecher der Polizei heute mit. Die Leiche der 48-jährigen Frau ist inzwischen obduziert worden. Sie hatte zahlreiche Messerstiche erlitten und war daraufhin verblutet.

Die 48-Jährige war gestern Mittag vor ihrem Wohnhaus im Stadtteil Dudweiler erstochen worden. Der 46-jährige Deutsche aus Friedrichsthal war zu Fuß vom Tatort geflüchtet und wird seitdem gesucht. Laut Polizei kannten sich der Mann und die Frau aus einer früheren Beziehung. Nach der Trennung soll der 46-Jährige der Frau immer wieder nachgestellt haben.

25.03.20 wel