FREUNDE UND HELFER: Diebesbeute versüßt Kindern Leben im Heim

Passau (dpa) – Bei einer Polizeikontrolle gefundenes mutmaßliches Diebesgut versüßt jetzt Heimkindern den Sommer. Bereits im April hatten Verkehrspolizisten auf einer Autobahn in Bayern in zwei Autos 15 randvolle Einkaufstüten mit Lebensmitteln gefunden, darunter viele originalverpackte Süßigkeiten. Die Auto-Insassen waren zuvor im Zusammenhang mit Diebstählen auffällig geworden und konnten nicht nachweisen, dass die Ware ihnen gehört. Deshalb stellte die Polizei die Tüten sicher.

Weil die rechtmäßigen Eigentümer nicht ausfindig gemacht werden konnten, entschied sich die Polizei nach Ablauf einer vorgeschriebenen Frist und mit Zustimmung der Staatsanwaltschaft dafür, die Süßigkeiten einem Kinderheim in Passau zu übergeben. Dessen Leiterin nahm die etwa 100 Kilogramm Leckereien dankbar entgegen – darunter waren vor allem Schokolade und Gummibärchen.

04.08.19 wel