Geldautomat in Jena gesprengt: Ein Tatverdächtiger flieht zu Fuß – Festnahme

Jena (dpa) – Unbekannte haben am Freitag gegen 2,15 Uhr in Jena einen Geldautomaten an einer Bankfiliale gesprengt. Die Täter flüchteten nach der Sprengung zu Fuß und mit einem Auto, hieß es von der Polizei. Der zu Fuß flüchtende Tatverdächtige wurde wenige Minuten später festgenommen. Gegen den 25-jährigen wurde Haftbefehl erlassen. Er sitzt jetzt in U-Haft.

Beamte, die unmittelbar nach der Sprengung vor Ort waren, hätten auch Schüsse abgegeben, sagte ein Polizeisprecher. Dabei sei aber niemand verletzt worden. Bei der Fahndung nach den Flüchtenden war auch ein Hubschrauber im Einsatz. Die Höhe der Beute sowie des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

13.11.22 wel