Gestohlener Spargel: Genuss wird womöglich ein Fall für den Notarzt

Stadecken-Elsheim (dpa) – Unbekannte haben Spargel in Stadecken-Elsheim (Mainz-Bingen) gestohlen. Doch Vorsicht, warnt die Polizei: Der könnte gesundheitsgefährdend sein.

Das Gemüse war in der vergangenen Nacht auf einem Feld unerlaubt geerntet worden, teilte die Polizei mit. Weil das Feld vom Eigentümer nicht mehr bewirtschaftet wird, ist kein «wirtschaftlicher Schaden» entstanden. Der Spargelbauer setzte aber Pestizide gegen Spargelfliegen ein. Das gestohlene Gemüse ist daher nicht mehr genießbar und solle nicht gegessen werden.

27.05.22 wel