Handtaschenraub im Parkhaus: 10.000 Euro futsch

Frankfurt/Main (dpa/lhe). Zwei Räuber haben am helllichten Tag in  einem Frankfurter Parkhaus eine Frau überfallen und ihr 10.000 Euro  geraubt. Die 39-Jährige hatte das Geld zuvor aus einem Bankschließfach abgeholt, weil sie sich ein Auto kaufen wollte, wie  die Polizei erklärte. 

Die Frau versuchte vergeblich, die beiden Räuber mit Pfefferspray zu vertreiben. Der unbekannte Mann und seine mutmaßliche Komplizin  entrissen der 39-Jährigen die Handtasche mit dem Geld und flüchteten. Von den beiden Ganoven fehlt derzeit jede Spur.

29.11.2014 Ta