Hooligan-Treffen in Mannheim: Polizei kassiert illegale Böller

Mannheim (dpa/lsw). Die Polizei hat in Mannheim 13 Hooligans nach Hinweisen auf ein Treffen in der Stadt kontrolliert und bei einigen nicht zugelassene Böller und Drogen gefunden. Es habe Hinweise gegeben, dass sich Hooligans am Abend in der Innenstadt treffen wollten, erklärte ein Polizeisprecher heute. Daraufhin rückte die Polizei zu Kontrollen an.

Warum die Hooligans aus Mannheim und Ludwigshafen in der Innenstadt zusammenkamen, ist nicht bekannt. Bei zwei Männern fand die Polizei geringe Mengen Rauschgift und nicht zugelassene Böller.

16.01.2016 Ta