Illegales im Auto: Falschgeld und Pistole bei Kontrolle gefunden

Kassel (dpa) – Falschgeld, eine Schreckschusspistole und ein Messer sowie Betäubungs- und Dopingmittel hat eine Streife der Polizei zufolge bei einem Mann in Kassel entdeckt. Demnach kontrollierten die Beamten den 26-Jährigen in der Nacht zu Dienstag, weil ihnen ein Auto wegen eines Wendemanövers auf der Straße auffiel.

Während bei der Kontrolle des Fahrers keine Verstöße festgestellt wurden, fand die Streife in der Umhängetasche des Beifahrers unter anderem drei Bündel mit insgesamt 6.900 Euro – jedoch war es Falschgeld, wie es hieß. Darüber hinaus hatte der Mann eine Schreckschusswaffe, Reizgas-Patronen, ein Messer mit einer 10 Zentimeter langen Klinge, eine geringe Menge Cannabis und eine Ampulle mit Testosteron dabei. Einen Waffenschein besitzt der Mann nicht. Er muss sich nun unter anderem wegen Geldfälschung und Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

18.11.22 wel