In Tram Dealer belauscht – Polizistin stellt in der Freizeit Drogenhändler

Stuttgart (dpa) – Keine freie Bahn für Dealer: Eine Polizistin hat in ihrer Freizeit einen mutmaßlichen Rauschgifthändler in einer Stuttgarter Tram gestellt. Die beflissene Beamtin war mit der Stadtbahn unterwegs, als sie zufällig das Gespräch zweier 18 und 19 Jahre alten Männer mitanhörte. Aus dem Gespräch hörte sie heraus, dass der ältere der Männer im Rucksack eine größere Menge Rauschgift dabei hatte.

An einer Haltestelle gab sich die 24 Jahre alte Polizistin zu erkennen und forderte die Männer auf auszusteigen. Alarmierte Kollegen fanden über 100 Gramm Marihuana und etwa Tausend Euro im Rucksack. Der 19 Jahre alte Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Besitz und Handel mit Betäubungsmittel rechnen.

14.01.20 wel