Jetzt in Hannover: Klima-Aktivisten lassen Luft aus Autoreifen

Hannover (dpa) – In Hannover haben Aktivisten die Luft aus den Reifen mehrerer SUVs gelassen, um gegen die Belastung des Klimas durch die Autoindustrie zu protestieren. Nach eigener Darstellung machten sie sich an 19 Fahrzeugen zu schaffen.

Die Polizei sprach heute von mindestens zwei bisher gemeldeten Fällen im Stadtteil Linden, es könnten noch weitere hinzukommen. Bereits in der Nacht zu Freitag sei die Aktion abgelaufen. Man habe Flyer an den Wagen gefunden. Nach Informationen der Zeitung steckt die Gruppe «Tyre Extinguishers» dahinter. Sie soll weitere Aktionen angekündigt haben.

19.11.22 wel