Vergewaltigung nach Volksfest-Besuch – 21-Jährige irrt geschockt durch die Stadt

Rosenheim (dpa) – Auf dem Weg von einem Volksfest nach Hause ist eine junge Frau in Rosenheim Opfer einer Vergewaltigung geworden. Ein unbekannter Täter hat die 21-Jährige in der Nacht zu Sonntag in der Innenstadt angegriffen, zu Boden geworfen und vergewaltigt. Nach dem Übergriff irrte die Frau ziellos durch die Stadt. Ein Passant bemerkte sie und rief die Polizei. Die Ermittler fahnden nach dem Täter.

09.09.19 wel