Kein Bock auf Knast – Bundespolizisten nehmen fünffach gesuchten Mann fest

Flensburg (dpa) – Im Flensburger Bahnhof hat die Polizei einen von fünf Staatsanwaltschaften gesuchten 41-Jährigen festgenommen. Nach Angaben eines Pressesprechers der Polizei Flensburg hatte der 41-Jährige in drei Fällen Leistungen erschlichen, in je einem Fall Brandgefahr herbeigeführt und Diebstahl begangen. Eine Staatsanwaltschaft suchte ihn per Haftbefehl, da er eine Geldstrafe von 700 Euro nicht gezahlt hatte. Auch auf dem Polizeirevier beglich er die Summe nicht und muss daher jetzt – ob er will oder nicht – seine Strafe im Gefängnis absitzen.

14.02.20 wel