Kriminalisten ehren Rudi Cerne

«Knatterton-Mütze» für XY-Moderator

München (wel) – Im XY-Studio hat er normalerweise den Hut auf, wie man so schön sagt. Doch jetzt wurde ihm auch noch eine Mütze verpasst: Moderator Rudi Cerne wurde vom Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) mit der «Knatterton-Ehrenmütze» ausgezeichnet. Normalerweise wird der Preisträger jeweils am Aschermittwoch bekannt gegeben. An diesem Tag wird dann auch in Kiel die Auszeichnung verliehen.

Rudi Cerne im «Knatterton-Look» – die Mütze ist eine Auszeichnung des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK).

Zum ersten Mal in der Geschichte des Berufsverbandes der Kriminalisten durchbrach man diese Regel. Denn Rudi Cerne ist am Aschermittwoch dienstlich verhindert: Für den 6. März steht die nächste XY-Sendung in seinem Terminkalender. Also besuchte ihn eine Abordnung des BDK-Landesverbands Schleswig-Holstein während der Proben zur vergangenen XY-Sendung letzte Woche im Studio, um ihm Mütze und Urkunde zu überreichen.

Mit derMütze, die der Kappe des Zeichentrick-Detektivs Nick Knatterton aus den 50er Jahren nachempfunden ist, zeichnet der BDK jährlich Menschen aus, die sich für die Bekämpfung von Kriminalität einsetzen. Rudi Cerne moderiert seit 2002 die XY-Sendung.

13.02.19  wel