Kunden mit Taxi beliefert – Mutmaßliche Rauschgift-Dealer in U-Haft

Esslingen (dpa) – Als Taxifahrer soll er Kokain und Marihuana zu seinen Kunden gebracht haben – nun sitzt ein 49-Jähriger in Esslingen in Untersuchungshaft. Die Ermittler werfen ihm gewerbsmäßigen Drogenhandel vor, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten. Der Mann war einschlägig vorbestraft und auf Bewährung.

Die Ermittler waren durch geknackte Daten einer verschlüsselten Kommunikationsplattform auf den Beschuldigten aufmerksam geworden. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden sie 30.000 Euro, die vermutlich aus Drogengeschäften stammen.

Ein 24 Jahre alter möglicher Komplize sitzt in Norddeutschland bereits in Untersuchungshaft. Er war  bei einer Polizeikontrolle mit Kokain erwischt worden. Gegen eine 28-jährige Frau wird ebenfalls ermittelt. Sie soll Beihilfe geleistet haben.

20.11.22 wel