Lebensgefährliche Messer-Attacke in Bar – Foto-Fahndung nach 31-Jährigem

Hamburg (dpa) – Nach einem Messer-Angriff auf einen 32-Jährigen in Hamburg-Harburg sucht die Polizei mit  Fotos  nach einem 31-jährigen Tatverdächtigen. Das Opfer war im Mai mit lebensgefährlichen Stichverletzungen gefunden worden, wie die Polizei mitteilt. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der Täter den Mann in einer Bar angegriffen und war anschließend geflohen.

Die Mordkommission übernahm die Ermittlungen und machte den  31-Jährigen  als Verdächtigen aus. Er wird als etwa 1,75 bis 1,80 m groß, kräftig und dunkelhaarig beschrieben.

04.06.22 wel