Drei Männer sprengen Geldautomaten – Frau im eigenen Auto entführt

Goslar (dpa) – Drei Männer haben im Wintersportort Torfhaus im Harz im Landkreis Goslar heute, am frühen Morgen einen Geldautomaten gesprengt. Bei der Flucht sollen sie eine Frau in ihre Gewalt genommen haben. Die Frau blieb unverletzt, wie die Polizei mitteilt.

Die Männer nahmen das Auto der Frau als Fluchtfahrzeug und behielten die Fahrerin zunächst in ihrer Gewalt. Bei der Fahndung durch Polizeikräfte der Polizeidirektionen Braunschweig und Göttingen wurde der Wagen gestoppt. Die drei Männer wurden vorläufig festgenommen.

In Rücksprache mit der ermittlungsleitenden Staatsanwaltschaft Osnabrück werden nun mögliche Haftgründe geprüft. Auch die Frage, ob die Tatverdächtigen für weitere Verbrechen in Frage kommen, wird geprüft.

Der Geldautomat und das angrenzende Objekt sind laut Polizei erheblich beschädigt worden. Die Höhe des Schadens sowie die Höhe des entwendeten Bargelds konnten zunächst nicht weiter beziffert werden.

14.01.23 wel