Mann schießt in Wohnung: Handwerker im Gesicht getroffen

Stuttgart (dpa/lsw). Ein 55-Jähriger hat in Stuttgart mit seinem Luftgewehr mehrere Handwerker beschossen. Dabei wurde ein 27-Jähriger im Gesicht getroffen und verletzt. Der Schütze zielte von seinem Balkon aus über die Straße hinweg ins gegenüberliegende Fenster, wo die Handwerker arbeiteten. 

Die meisten Projektile seien in Wand und Decke stecken geblieben, erklärte die Polizei. Eines prallte jedoch ab und traf den 27-jährigen. Wegen der Einschusswinkel kamen die Beamten dem mutmaßlichen Täter rasch auf die Spur. Der habe sich vom Lärm der Handwerker gestört gefühlt, hieß es. Er gestand die Schüsse. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

12.12.2014 Ta