Mann stürzt in den Tod

Wer ist der Unbekannte?

(XY-Sendung vom 12. Februar 2020)
16. August 2019 am Grünstein bei Schönau am Königssee im Berchtesgadener Land: Ein Wanderer wird zufällig Zeuge einer furchtbaren Tragödie: Ein Mann stürzt in die Tiefe und stirbt.

Der Grünstein bei Schönau.

Der Unbekannte hat keine Papiere dabei. Auch mehr als fünf Monate später kennt die Polizei noch immer nicht seine Identität. Er besitzt jedoch ein Schreiben mit einer Zugauskunft – für eine Fahrt von Freilassing nach Berchtesgaden. Möglicherweise hatte sich der Mann vor seinem Tod in Freilassing aufgehalten, vielleicht hat er dort übernachtet.

Personenbeschreibung:
60 bis 75 Jahre alt, 1,65 m groß, schlank lichtes weißes Haar, Bart; Bekleidung: hellblaue Jacke, olivfarbenes kurzärmeliges Hemd, beigefarbene Hose.
(Foto des unbekannten Toten)

Der Mann war offenbar in ärztlicher Behandlung, denn er trug einen Dauer-Katheter mit einem Urinbeutel. Katheter haben normalerweise eine Individualnummer, über die sich ihr Weg zurückverfolgen lässt. Doch in diesem Fall ist keine Nummer vorhanden.

Fragen nach Zeugen:

  • Wer kennt den unbekannten Toten?

Zuständig: Kripo Traunstein, Telefon: 08651 / 97 00 (Polizei Bad Reichenhall)

Foto (Grünstein): Bernd Haynold / Wikimedia