Mit gestohlenem Auto auf Diebestour – Ohne Führerschein, unter Drogen

Empelde (dpa) – Mit einem gestohlenen Auto soll ein 52-Jähriger in der Region Hannover auf Diebestour gegangen sein. Der Mann soll in Empelde mitten am Tag ein massives Stahlkettenschloss mit einen Akku-Trennschleifer aufgeschnitten. Das Pedelec soll er in in sein Auto geladen haben.  Eine Zeugin beobachtete den 52-Jährigen und rief die Polizei. Die Beamten verfolgten das Fahrzeug und nahmen den Tatverdächtigen in Hannover fest. Im Kofferraum entdeckten sie das Pedelec, Werkzeug und weitere durchtrennte Fahrradschlösser.

Die Polizei stellte dann fest, dass das Auto gestohlen war – genauso wie die Kennzeichen. Zudem besaß der 52-Jährige keinen Führerschein und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Das Amtsgericht Hannover erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen. Er kam in Untersuchungshaft. Die Polizei ermittelt nun wegen weiterer Diebstähle und sucht die Besitzer der geknackten Fahrradschlösser.

21.11.22 wel