Mörder: Ich traf Melanie im Internet

Peine (dapd). Melanies Leiche scheint gefunden, der Mörder hat gestanden. Er hat die junge Frau aus Peine in einem Internetforum kennengelernt. Der 27-Jährige, der aus demselben Landkreis stamme, habe sich unter einem weiblichen Pseudonym angemeldet, da die 23-Jährige Melanie Kontakt zu Frauen gesucht habe, teilte die Polizei Salzgitter am Samstag mit. Bei einem Treffen sei es zum Streit gekommen. Daraufhin habe der Verdächtige die Frau getötet und die Leiche in einem Wald versteckt.

Nach Angaben der Polizei hatte der festgenommene Verdächtige am Freitag gestanden, die junge Frau getötet und in ein Waldstück gelegt zu haben. Anschließend führte er die Ermittler zu der Stelle.

Die 23-Jährige war am Dienstagabend zuletzt gesehen worden, ihr Auto fand man einen Tag später unweit eines Kanals. Am Donnerstag war der Tatverdächtige erstmals vernommen worden.

30.10.2010 dv