Mord in abgelegenem Haus: Polizei fahndet nach tatverdächtigem Sohn

Hannover (dpa) – Nach der Tötung eines Ehepaars in Neustadt am Rübenberge fahndet die Polizei jetzt öffentlich nach dem tatverdächtigen Sohn der Frau. Die Staatsanwaltschaft Hannover veröffentlichte Fotos des 27-Jährigen und bat um Hinweise. Es wurde aber davor gewarnt, den Gesuchten anzusprechen, weil er möglicherweise bewaffnet sei. Stattdessen soll die Polizei verständigt werden.

Die 53 Jahre alte Mutter und ihr 59 Jahre alter Ehemann waren am Montag tot in ihrem Haus in Neustadt in der Region Hannover gefunden worden  (e110 berichtete).  Der Sohn steht im Verdacht, das Ehepaar irgendwann nach dem 20. Mai mit einem Messer getötet zu haben. Das Motiv ist bislang ungeklärt. Nach der Tat war der 27-Jährige geflohen. Die Fahndung nach ihm ist bislang ergebnislos verlaufen.

05.06.22 wel