Nach monatelangen Ermittlungen: Haftbefehl gegen Waffennarr

Berlin (dpa/bb). Polizisten haben in einer Wohnung in Berlin-Charlottenburg ein Waffenlager ausgehoben. Die Beamten stellten eine sogenannte Pumpgun, zwei Gewehre, drei Pistolen, sieben Schalldämpfer und Tausende Schuss Munition sicher. Gegen den 69 Jahre alten Besitzer des Waffenarsenals wurde gestern Haftbefehl erlassen, wie die Polizei heute meldete. Der Mann verfüge über keinerlei waffenrechtliche Erlaubnisse. 

Der Wohnungsdurchsuchung waren monatelange Ermittlungen von Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft vorausgegangen. Nach Angaben des Senats sind in Berlin rund 10.000 Privatpersonen als Inhaber eines Waffenscheins registriert. Sie besitzen etwa 46 000 erlaubnsipflichtige Schusswaffen (Stand: Januar 2013).

17.05.2013 Ta