Tritt gegen Kopf im Ankerzentrum: Haftbefehl wegen versuchten Mordes

Bamberg (dpa) – Ein Mann soll im Ankerzentrum Bamberg einen anderen Bewohner zu Boden gestoßen und mehrmals gegen den Kopf getreten haben. Er sitzt wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Nach ersten Erkenntnissen soll der 24-jährige Nigerianer sein Opfer, einen Mann aus Südasien, am Mittwochabend unvermittelt angegriffen haben. Der 37-Jährige ist nach einem Fußtritt gegen den Brustkorb zu Boden gegangen. Dann soll der Angreifer heftig auf dessen Kopf eingetreten haben. Später versuchte der 24-Jährige laut Polizei, Sicherheitsdienst-Mitarbeiter der Unterkunft zu treten und zu beißen.

01.12.19 wel