Nächtlicher Einbruch in Blumenladen – Gestörte Einbrecher flüchten mit Taxi

Leipzig (dpa) – Nach dem Einbruchsversuch in ein Leipziger Geschäft in der Nacht zum Samstag haben sich die erfolglosen Diebe mit einem Taxi aus dem Staub gemacht.

Der 22-Jährige und der 25-Jährige wurden beobachtet, als sie die Tür zu einem Blumenladen im Stadtteil Schönefeld-Abtnaundorf aufbrechen wollten. Dann wurden sie scheinbar gestört und stiegen in das ankommende Auto.

Zu den Umständen ihrer Flucht wird noch ermittelt, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Wenig später wurde das Taxi gefunden und die beiden Männer festgenommen. Sie hatten Gegenstände dabei, die den Tatverdacht gegen sie erhärteten. Die Männer sind nach Angaben der Behörde bereits bekannt – unter anderem wegen mehrerer Einbruchsdelikte.

16.01.23 wel