Nächtliches Geballer: Männer schießen mit Schreckschussrevolver um sich

Köln (dpa/lnw). Zwei junge Männer sollen in Köln mit einer Schreckschusspistole auf ihrem Balkon wild um sich geschossen haben. Eine Spezialeinheit nahm in der vergangenen Nacht einen 21-Jährigen und einen 24-Jährigen in Gewahrsam, nachdem Anwohner Schüsse in ihrem Wohngebiet meldeten.

Bei der Polizeiaktion stellte sich schließlich heraus, dass mit Platzpatronen vom Balkon der Wohnung gefeuert worden war. Getroffen wurde dabei niemand. Die jungen Männer, die unter Einfluss von Alkohol gestanden haben sollen, kamen später wieder frei. Nun ermittelt die Kriminalpolizei in dem Fall.

09.10.2015 Ta