Nicht die feine bayrische Art: Autofahrer zum Anhalten gezwungen und bedroht

Garmisch-Partenkirchen (dpa) – Ausgebremst, angehalten und bedroht: Ein Autofahrer ist auf der Bundesstraße 2 in Oberbayern von zwei Männern mit ihren Wagen in die Zange genommen, zum Anhalten gezwungen und anschließend mit Baseballschlägern bedroht worden. Der 36-Jährige hatte am Samstag in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen einen unbeteiligten Wagen überholt und war anschließend auf der Überholspur verblieben,.

Die Verdächtigen, ebenfalls links fahrend, fühlten sich offenbar durch den 36-Jährigen ausgebremst und gingen in die Offensive. Sie bremsten das Auto des 36-Jährigen bis zum Stillstand ab und bedrohten ihn. Das Opfer konnte schließlich mit seinem Wagen fliehen. Die Verdächtigen wurden inzwischen ermittelt.

26.07.22 wel