Pfefferpaste an Türklinken: 28 Schüler erleiden Augenreizungen

Essen (dpa) – An Türklinken geschmierte Pfefferpaste hat gestern an einer Essener Schule bei 28 Schülern Augenreizungen verursacht. Zehn von ihnen wurden vorsorglich mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Die übrigen 18 betreute ein Notarzt vor Ort. Der Stoff war über die Hände in die Gesichter der Kinder gelangt.

Die Kriminalpolizei sicherte Spuren, sagte ein Polizeisprecher. Ermittelt werde wegen gefährlicher Körperverletzung gegen Unbekannt. Der Schulbetrieb wurde nach dem Vorfall eingestellt. Eine Reinigungskolonne soll am Wochenende mögliche Rückstände beseitigen. Um welchen Stoff es sich genau handelte, ist noch unklar.

18.05.19 wel