Polizei nimmt gesuchten Dieb fest – Beim Kabelklau an Bahnstrecke erwischt

Magdeburg (dpa) – Die Polizei hat in Magdeburg einen gesuchten Straftäter festgenommen. Der 25-Jährige war im November 2020 vom Amtsgericht Magdeburg wegen Diebstahls zu einer Strafe von 1.000 Euro oder 50 Tagen Haft verurteilt worden. Da er bisher nur einen geringen Teil der Strafe bezahlt hat, war im Mai ein sogenannter Vollstreckungshaftbefehl gegen ihn ergangen.

Nach Darstellung der Polizei wollte der Mann an einer Bahnstrecke ein Erdungskabel stehlen und wurde dabei von einem Zeugen gesehen. Alarmierte Polizisten nahmen den Mann fest. Bei ihm wurden unter anderem ein Bolzenschneider und Heroin gefunden. Da er den noch offenen Betrag seiner Strafe nicht zahlen konnte, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die Polizei ermittelt wegen besonders schwerem Diebstahl und illegalem Drogenbesitz.

17.06.22 wel