Polizist schießt auf Mann mit Softairwaffe

Bremerhaven (dpa/lni). Ein Schuss aus einer Polizeiwaffe hat einen 26 Jahre alten Mann in der vergangenen Nacht in Bremerhaven verletzt. Kurz vorher habe er einer Prostituierten seine nach einer echten Schusswaffe aussehende Softairpistole gezeigt, erklärte die Polizei. Die Prostituierte alarmierte die Polizei. Nach Zeugenaussagen habe der 26-Jährige mit seiner Waffe in Richtung einer Gaststätte geschossen. 

Zwei Polizisten auf Streife forderten ihn auf, seine Waffe fallen zu lassen. Als er sich der Aufforderung widersetzte und seine Pistole auf den Polizisten richtete, schoss einer der Beamten auf ihn. Der 26-Jährige kam in ein Krankenhaus. Er sei nicht lebensgefährlich verletzt.

25.05.2014 Ta