Polizistin schießt gezielt auf Flüchtigen

Wiesbaden (dapd). Eine Polizistin hat in Wiesbaden auf einen bewaffneten Mann geschossen und ihn am Bein verletzt. Der 25-Jährige war mit seinem Auto in eine Schaufensterscheibe gerast und wollte zu Fuß flüchten, wie die Polizei mitteilte. Als zwei Polizisten den Mann stoppen wollten, bedrohte er sie mit einer Softair-Pistole, die einer echten Waffe täuschend ähnlich sah.

Die Beamten gingen in Deckung und forderten Verstärkung an. Kurze Zeit später wurde der Mann von einer Streife entdeckt und zog erneut seine Waffe. Weil er sie nicht weglegen wollte, schoss ihm die Polizistin gezielt in den Unterschenkel. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

03.01.2012 dv