Professionelle Plantage in Wohnung – Nachbarn führen Polizei zu Drogen

Waren (dpa) – Aufmerksame Nachbarn haben in einem kleinen Ort bei Waren (Mecklenburgische Seenplatte) den Betreiber einer Drogenplantage auffliegen lassen. Die Wohnung eines 36-jährigen Mannes wurde nach Hinweisen mit richterlichem Beschluss geöffnet. Der Mieter war nicht anwesend.

Pflanzen in der Indoor-Plantage

Dort fanden die Beamten eine professionelle Indoor-Plantage für Cannabis samt Beleuchtung, Lüftungs- und Filteranlage sowie 1,50 Meter hohen Hanfpflanzen. In einem weiteren Zimmer wurde eine geladene Softair-Waffe entdeckt. Die gesamte Ausrüstung wurde beschlagnahmt. Zum Wert wurden keine Angaben gemacht.

Den Bewohnern waren Lüftungsschläuche an einem Fenster auf der Rückseite des Mehrfamilienhauses und ab und zu ungewöhnliche Gerüche aufgefallen. Die Polizei ermittelt nun gegen den 36-Jährigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und das Waffengesetz.

Foto:  Polizei Neubrandenburg

06.08.22 wel