Räubertrio nimmt 62-Jährigem den Wagen weg – Polizei schnappt die Verdächtigen

Brandenburg an der Havel (dpa) – Die Polizei in Brandenburg an der Havel hat in der Nacht zu Freitag drei Tatverdächtige festgenommen. Sie sollen zuvor am Hauptbahnhof einen 62-Jährigen überfallen und sein Fahrzeug geraubt haben.

Nach Angaben der Polizei sollen die drei Männer im Alter zwischen 16 und 20 Jahren gegen 3.40 Uhr den Mann auf einem Parkplatz am Hauptbahnhof angesprochen und Wertgegenstände sowie den Fahrzeugschlüssel gefordert haben. Als der 62-Jährige daraufhin fliehen wollte, sollen die mutmaßlichen Täter ihn geschlagen haben. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Bei der Fahndung konnte die Polizei den gestohlenen Wagen an einer Straßenkreuzung auf der Bundesstraße 1 im Süden der Stadt stoppen. Dabei flüchteten die mutmaßlichen Täter, so dass der Wagen weiterrollte und leicht mit dem Polizeifahrzeug kollidierte.

Einer der drei Verdächtigen wurde sofort festgenommen, die beiden anderen wurden kurze Zeit später auch mit Hilfe eines Polizeihubschraubers ebenfalls aufgegriffen.

09.11.22 wel