Rauschgift-Razzien in Thüringen: 120.000 Euro gefunden – Zwei Dealer in U-Haft

Gera (dpa) – Bei Durchsuchungen in Weimar und Erfurt haben Beamte des Landeskriminalamts 120.000 Euro Bargeld und fast 30 Kilogramm Drogen sichergestellt. Zwei Verdächtige wurden festgenommen. Die beiden Männer sitzen bereits in Untersuchungshaft.

Den Razzien in der vergangenen Woche waren Ermittlungen im Bereich der Drogenkriminalität vorausgegangen. Die Beamten durchsuchten eine Wohnung in Weimar und zwei Wohnungen in Erfurt. Insgesamt wurden 23 Kilogramm illegale Amphetamine und fünf Kilogramm Marihuana beschlagnahmt. In dem Fall gebe es Bezüge zur osteuropäischen Drogenkriminalität, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

12.02.20 wel