Schlägerei in und vor Fast-Food-Lokal – 40 Personen prügeln sich

Hildesheim (dpa) – Nach einem Streit in einem Schnellrestaurant haben sich in Hildesheim bis zu 40 Personen geprügelt. Auch Messer wurden eingesetzt. Mehrere Beteiligte der beiden Personengruppen wurden bei der Auseinandersetzung am Samstag verletzt und kamen in Krankenhäuser.

Zunächst hatten die einzelnen Gruppen in dem Imbiss gesessen, als es zu Meinungsverschiedenheiten kam. Dann verlagerte sich der Streit auf die Straße. Die Polizei war mit vielen Einsatzkräften vor Ort. Die Beamten leiteten diverse Strafverfahren unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

13.01.20 wel