Schlechte Karten für Taschendiebe – Ganoven mit Handy-Ortung geschnappt

Frankfurt/Main (dpa) – Eine Handy-Ortung ist in Frankfurt zwei mutmaßlichen Taschendieben zum Verhängnis geworden: Die beiden 61 und 64 Jahre alten Männer sollen nach Angaben der Polizei in einem Einkaufszentrum in der Innenstadt einem 29 Jahre alten Mann und dessen Kumpel eine Umhängetasche gestohlen haben. Darin befand sich unter anderem das Smartphone des 29-Jährigen.

Die jungen Männer ließen sich den Standpunkt des Telefons einfach anzeigen, Er führte sie zugleich zu den mutmaßliche Dieben. Sie hielten die beiden fest, bis die Polizei kam. Die wohnsitzlosen Verdächtigen sollten nach ihrer Festnahme vor den Haftrichter kommen.

24.11.22 wel