Illegale Ware auf der Autobahn: 37 Kilo Marihuana in Kleintransporter

Bessenbach/Nettetal (dpa) – 37 Kilogramm Marihuana waren in einem Kleintransporter versteckt, den die Polizei in Unterfranken gestoppt hat. Der 21-jährige Fahrer des Wagens sitzt nun in Untersuchungshaft.

Beamte hatten die Drogen bei einer Verkehrskontrolle an der A 3 bei Bessenbach (Landkreis Aschaffenburg) entdeckt. Zunächst seien zwei Kilogramm in Beutel verpacktes Marihuana gefunden worden, hieß es. Die Polizei schleppte das Fahrzeug daraufhin zur weiteren Untersuchung ab und fand weitere 35 Kilogramm Marihuana. Die Ermittlungen zur Herkunft und Ziel der Drogen dauern noch an.

Pillen-Pkw 
Bei einer Kontrolle auf der A 61 nahe Nettetal in Nordrhein-Westfalen hat die Bundespolizei in einem Auto Ecstasy-Tabletten im Wert von rund 385.000 Euro sichergestellt. Der 35 Jahre alte Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Die 15,4 Kilogramm schwere Plastiktüte mit Drogen soll er hinter seinem Fahrersitz transportiert haben. Das Zollfahndungsamt Essen hat in diesem Fall die  Ermittlungen  aufgenommen, hieß es.

07.11.22 wel