Schüsse während Schlägerei: 20-Jähriger soll Kontrahent verletzt haben

Stuttgart/Ulm (dpa) – Spezialkräfte der Polizei haben in Ulm einen Mann festgenommen, der Ende April während einer Schlägerei in Stuttgart einen 25-Jährigen angeschossen haben soll. Der 20-jährige Verdächtige, gegen den bereits ein Haftbefehl bestand, hat sich gestern Abend in der Ulmer Innenstadt widerstandslos festnehmen lassen. Weder er noch der damals verletzte 25-Jährige haben sich bislang zu den Geschehnissen geäußert.

Auch andere der an der Schlägerei vor zwei Wochen beteiligten Personen verweigerten bislang die Aussage. Im Zuge der Auseinandersetzung war neben dem 25-Jährigen auch ein 18-Jähriger verletzt worden – letzterer aber mit einem Messer. Ob beide Taten von dem jetzt in Ulm verhafteten Mann begangen wurden, ist den Angaben zufolge unklar.

14.05.19 wel