Schuss in die Schulter – Mann mit Pistole bedroht SEK-Beamte

Witten (dpa) – Ein Mann mit Schusswaffe hat in Witten einen SEK-Einsatz ausgelöst. Passanten riefen die Polizei, weil der 46-Jährige mit einer Pistole an einem Fenster seiner Wohnung herumfuchtelte. Der Mann habe gerufen, sich umbringen zu wollen.

Die Polizei rückte mit einem Spezialeinsatzkommando (SEK) an. Im Hausflur kam der 46-Jährige den Beamten mit gezückter Waffe entgegen. Die Beamten schossen, der 46-Jährige wurde an der Schulter getroffen. Er schwebt laut Polizei nicht in Lebensgefahr, wurde aber ins Krankenhaus gebracht.

09.10.19 wel