Schwere Beute: Einbrecher stehlen tonnenweise Zinkbarren

Balve (dpa) – Unbekannte haben im sauerländischen Balve schwere Beute gemacht. Die Einbrecher hebelten in der Nacht zu Sonntag das Fenster einer Fabrikhalle auf. Dann transportierten sie in mehreren Fuhren insgesamt zehn Tonnen Zinkbarren ab. Die maskierten Diebe gerieten während der mehrstündigen Aktion ins Feld einer Überwachungskamera. Die Aufnahmen werden derzeit ausgewertet.

Um wie viele Täter es sich genau handelte, muss noch geklärt werden. In der Dunkelheit sind die aufgenommenen Personen nicht sofort zu unterscheiden. Zu sehen ist in den Überwachungsbildern auch ein weißer Transporter. Für das gestohlene Zink ist laut Polizei von einem Verkaufswert im niedrigen sechsstelligen Bereich auszugehen.

Ein Zeuge fand das Diebesgut am Montag unter einem Misthaufen. Am Abend wollten die mutmaßlichen Täter die Zinkbarren abtransportieren. Sie konnten erneut entkommen, obwohl die Polizei alarmiert war.

13.08.19 wel
aktualisiert: 14.08.19 wel