Schwerer Raub in Tankstelle in Dresden – Vergebliche Fahndung der Polizei

Dresden (dpa) – Ein unbekannter Täter hat eine Tankstelle in Dresden-Nickern überfallen. Er erbeutete mehrere hundert Euro Bargeld. Der Unbekannte betrat gestern Abend gegen 21 Uhr die Tankstelle und zwang den 22 Jahre alten Kassierer, die Kasse zu öffnen. Der Täter setzte den Angaben zufolge Reizgas ein und schoss wahrscheinlich mit einer Schreckschusswaffe in die Luft. Anschließend griff er in die Kasse, nahm Geld heraus und flüchtete. Der 22-Jährige wurde von dem Reizgas verletzt.

Um den geflüchteten Täter zu finden, setzte die Polizei noch in den Abendstunden einen Hubschrauber ein. Der Flüchtige konnte jedoch bislang nicht ausfindig gemacht werden, teilte die Polizei mit. Entlang möglicher Fluchtrouten würden Hinweise ausgewertet, unter anderem würden Videoaufzeichnungen gesichert.

13.09.22 wel