Senioren in Düsseldorfer Villa überfallen – Räuber machen reiche Beute

Düsseldorf (dpa) – Unbekannte Gangster haben ein älteres Düsseldorfer Ehepaar in seiner Villa überfallen und Schmuck im Wert von mehreren 100.000 Euro erbeutet. Den 83-jährigen Ehemann haben die Kriminellen mit einem Messer verletzt, teilte die Polizei heute mit.

Die Polizei war selbst vor Ort auf eine verdächtige Situation gestoßen und hatte die Villa bereits umstellt. Da eröffneten die Opfer, der 83-Jährige und seine 71-jährige Frau, die Tür und berichteten, überfallen worden zu sein.

Sie hätten im Wohnzimmer gesessen, als plötzlich zwei Maskierte von hinten an sie herangetreten seien, sie mit einem Messer bedroht und den 83-Jährigen auch damit geschnitten hätten. Dann seien sie in den Keller gedrängt und dort gefesselt worden, bevor die Räuber die Villa durchsucht hätten.

Die Opfer konnten sich schließlich selbst befreien. Der 83-Jährige wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. Beide Täter trugen dunkelblaue Gummi-Handschuhe und waren mit schwarzen Sturmhauben maskiert.

23.01.23 wel