Serie von Auto-Aufbrüchen geklärt – Verdächtiger (38) in U-Haft

Pirmasens (dpa) – Nach einer Serie von Auto-Aufbrüchen in Pirmasens haben die Ermittler einen Verdächtigen geschnappt. Seit Mitte Juli hatten sich Fälle von aufgebrochenen Fahrzeugen im Stadtgebiet gehäuft. Aktenkundig sind mehr als 30 Taten, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei gestern mit.

Während der Ermittlungen ergab sich in acht Fällen ein Verdacht gegen den nun festgenommenen 38-Jährigen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten nach eigenen Angaben umfangreiche Beweisstücke. Darunter war Diebesgut, das «eindeutig» mehreren Taten zugeordnet werden kann. Der Verdächtige sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

22.09.22 wel