Sollte Haus in die Luft fliegen? Gasleitung in Mehrfamilienhaus geklaut

Lübeck (dpa) – Unbekannte haben in einem Mehrfamilienhaus in Lübeck eine Wasserleitung angesägt und ein Teilstück aus einer aktiven Gasleitung entfernt. Ein Bewohner des Hauses entdeckte die Beschädigungen und rief die Feuerwehr, so dass niemand verletzt wurde. Der Hausbewohner hatte nach Polizeiangaben am Samstagabend vor der Haustür eine Zigarette rauchen wollen. Dabei habe er im Keller aus einer Leitung fließendes Wasser bemerkt und die Feuerwehr gerufen.

Die stellte nicht nur fest, dass die Wasserleitung mutwillig angesägt worden war. Die Einsatzkräfte entdeckten auch, dass ein längeres Teilstück einer in Betrieb befindlichen Gasleitung durchtrennt und entwendet worden war.

Die Polizei ermittelt jetzt gegen Unbekannt wegen des Verdachts des Diebstahls, des Hausfriedensbruches sowie wegen des Versuchs, eine Sprengstoffexplosion herbeizuführen.

22.11.22 wel