Streit beim Sperrmüll – Unbekannter sticht Familienvater nieder

Eckernförde (dpa) – Bei einem Streit an einem Sperrmüll-Sammelplatz ist ein 37 Jahre alter Familienvater in Eckernförde von einem Unbekannten niedergestochen worden. Der Mann kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei fahndet nun mit einem  Phantombild  nach dem Täter. Die Ermittler gehen von einem versuchten Tötungsdelikt aus.

Die Tat ereignete sich am 29. Oktober. Der Familienvater hatte Sperrmüll zu dem Sammelplatz getragen. Dort kam es zum Streit mit einem Mann, der im Sperrmüll wühlte und schließlich auf den 37-Jährigen mit einem Messer einstach.

07.11.19 wel