Streit in Asylunterkunft: 31-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Dillenburg (dpa) – Bei einer Auseinandersetzung in einer Asylbewerber-Unterkunft in Dillenburg ist ein 31-jähriger Mann mit Messerstichen schwer verletzt worden. Zuvor war ein 44-jähriger Mann aus Afghanistan mit dem aus Pakistan stammenden 31-Jährigen in einen heftigen Streit geraten.

In dessen Verlauf hat der 44-Jährige offenbar mit einem Messer auf den Kontrahenten eingestochen und ihn schwer verletzt. Rettungskräfte brachten den Mann ins Krankenhaus. Die Polizei nahm den 44-Jährigen noch am Tatort fest. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft angeordnet hat.

03.05.21 wel