Streit wegen Ticket im Bahnhof: 18-Jähriger sticht auf 49-Jährigen ein

Hannover (dpa) – Bei einem Messer-Angriff im Hildesheimer Hauptbahnhof ist in der vergangenen Nacht ein 49 Jahre alter Mann verletzt worden. Zusammen mit seinem zwei Jahre älteren Bruder stand er an einem Fahrkarten-Automaten in der Vorhalle. Als eine Fahrkarte zu Boden fiel, entstand ein Streit mit einem 18-Jährigen über den Fahrschein.

Im weiteren Verlauf soll der 18-Jährige den ihm unbekannten 49-Jährigen mit einem Messer an der Schulter verletzt haben. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht.

20.11.22 wel